Island-Joker sammelt 250.000 neue Follower

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das 1:1-Überraschungsremis der Isländer gegen Argentinien (Spielbericht) hat einem Spieler des Sensationsteams besonders viel Aufmerksamkeit eingebracht.

Rurik Gislason, großgewachsen, stechend blaue Augen und das blonde Haar zum "Man Bun" zurückgebunden, also ein Isländer wie er im Buche steht, kam zwar nur 30 Minuten im Moskauer Spartak-Stadion zum Einsatz, dürfte dabei aber vor allem die weiblichen Zuseher beeindruckt haben.

Innerhalb von 24 Stunden stieg die Anzahl der Instagram-Follower des Teamkollegens von Stefan Kulovits beim SV Sandhausen von 30.000 auf 270.000. Unter Gislasons Fotos hagelt es im Minutentakt Liebesbekundungen von Frauen aus der ganzen Welt.

Islands weiterer Spielplan in Gruppe D>>>


Textquelle: © LAOLA1.at

WM 2018: Serbien-Sieg dank Traum-Freistoß

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare