Trump scherzt über "Christian" Ronaldo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

US-Präsident Donald Trump hat sich als Fan von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo geoutet - jedoch mit dem Namen des Weltstars Probleme.

"Wird Christian jemals gegen Sie zur Wahl des Präsidenten antreten", fragte er Portugals Präsidenten Marcelo Rebelo de Sousa am Mittwoch bei dessen Besuch im Weißen Haus. "Sie würden nicht gewinnen, das wissen Sie!", scherzte Trump.

Rebelo de Sousa erkannte die Extraklasse des mehrfachen Weltfußballers an. "Er ist der beste Spieler der Welt", sagte der portugiesische Präsident über den wichtigsten Spieler in der Auswahl seines Landes.

Trumps wohl scherzhaft gemeinte Frage eines Einstiegs Ronaldos in die Politik wies der Portugiese zurück: "Wissen Sie was, ich muss Ihnen sagen, Portugal ist nicht die Vereinigten Staaten", sagte er an Trump gewandt.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Die besten Social-Media-Reaktionen auf das DFB-Aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare