Routinier kehrt in die Selecao zurück

Aufmacherbild
 

Über acht Jahre nach seinem letzten Einsatz in der brasilianischen Nationalmannschaft kehrt Diego in die Selecao zurück.

Der 32-Jährige steht im Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Uruguay (24. März) und Paraguay (29. März). "Die Rückkehr in die Selecao bedeutet mir sehr viel", sagt der Mittelfeldspieler bei "Sportbuzzer".

Seit seiner Rückkehr nach Brasilien erlebt Diego bei Flamengo Rio de Janeiro seinen zweiten Frühling: In 13 Pflichtspielen erzielte er sechs Tore und bereitete drei vor.

Zwischen 2006 und 2009 sorgte Diego im Dress von Werder Bremen für Furore, als er in 137 Pflichtspielen auf 98 Torbeteilugungen kam. Anschließend wechselte er für etwa 27 Millionen Euro Ablöse zu Juventus Turin in die Serie A. Über Atletico Madrid, den VfL Wolfsburg und Fenerbahce verschlug es den Offensivmann im Sommer 2016 zurück in seine Heimat.

Der Brasilianer lief im Jänner bereits in einem Benefizspiel gegen Kolumbien für sein Heimatland auf und erhielt im Anschluss Lob von Teamchef Tite: "Gegen Kolumbien hat er sehr gut gespielt."

VIDEO - Liga-Pleite nach CL-Wunder für den FC Barcelona:

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapidler Andreas Kuen über Sturm-Elfmeter verärgert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare