Partizan wendet Blamage gegen Letten ab

Aufmacherbild Foto:
 

Partizan Belgrad muss sich ordentlich steigern, um erneut an der Europa League teilnehmen zu dürfen.

Die Serben setzen sich in der ersten Qualifikations-Runde nur knapp mit 1:0 gegen den lettischen Vertreter FK RFS durch. Aus dem Spiel treffen die Belgrader überhaupt nicht, erst ein Elfmeter von Bibras Natcho (52.) erlöst den serbischen Vizemeister.

Auch ÖFB-Legionär Albin Gashi zieht in die zweite Quali-Runde ein. Mit dem FK Kukesi aus Albanien besiegt der Ex-ÖFB-Nachwuchsinternationale Slavia Sofia mit 2:1. Patrick Eze (56./FE) und Godberg Cooper (85.) treffen für Kukesi, dazwischen kann Kabyan Krastev für die Bulgaren ausgleichen (81.).

Ausgewählte weitere Ergebnisse:

Servette (SUI) - Ruzomberok (SVK) 3:0
FC FCSB (ROU) - Shirak (ARM) 3:0
Aberdeen (SCO) - NSI Runavik (FRO) 6:0
Motherwell (SCO) - Glentoran (NIR) 5:1
Lech Pozen (POL) - Valmieras FK (LVA) 3:0

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare