Polizist stirbt bei Ausschreitungen in Bilbao

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei Ausschreitungen rund ums Rückspiel im Europa-League-Sechzehntelfinale zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau, ist ein Polizist verstorben.

Laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE soll der Polizist einen Herzinfarkt erlitten haben. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Bei Straßenschlachten, die sich gewalttätige Anhänger beider Mannschaften im Vorfeld des Spieles in der Innenstadt lieferten, gab es mehrere Verletzte. Bei den Auseinandersetzungen kamen Flaschen und Feuerwerkskörper zum Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Europa League: RB Salzburg schaltet Real Sociedad aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare