Konyaspor und Rijeka stecken Niederlagen ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Selbstvertrauen tanken sieht anders aus. HNK Rijeka und Konyaspor kassieren vor den Europa-League-Auftritten am Donnerstag Niederlagen.

Der kroatische Gegner von Austria Wien muss sich am Samstag auswärts NK Istra 1961 mit 0:1 geschlagen geben. Der entscheidende Treffer fällt bereits in der 17. Minute.

Salzburgs türkischer Gegner unterliegt erwartungsgemäß dem ungeschlagenen Tabellenführer Galatasaray Istanbul zu Hause 0:2.

Bei Rijeka spielt Alexander Gorgon bis zur 81. Minute, bei den Siegern wird Sandro Gotal in der 72. Minute eingetauscht.

Für Rijeka ist es im zwölften Spiel die dritte Niederlage, der Rückstand des Zweiten auf Leader Dinamo Zagreb beträgt fünf Punkte. Rijeka ist am Donnerstag (21.05 Uhr) im Wiener Ernst Happel Stadion zu Gast.

Salzburg tritt bereits zuvor (19.00 Uhr) bei Konyaspor an, das in der türkischen Liga mit sieben Punkten aus acht Partien nur auf Rang 15 zu finden ist.

Der österreichische Meister kann seine Generalprobe positiv gestalten. Auswärts fügt man dem LASK die erste Niederlage in Pasching zu. Dabbur trifft beim 3:1-Sieg doppelt.

Die Wiener Austria triftt Sonntag im Spitzenspiel auf den SK Sturm.

Textquelle: © LAOLA1/APA

RB Salzburg feiert einen 3:1-Erfolg beim LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare