Die Admira kennt ihren Europacup-Gegner

Die Admira kennt ihren Europacup-Gegner Foto: © GEPA
 

Die Admira trifft am 26. Juli bzw. am 2. August in der zweiten Runde der Qualifikation zur UEFA Europa League auf ZSKA Sofia.

Die Bulgaren setzen sich in der ersten Runde gegen den FC Riga aber erst im Elfmeterschießen durch. Nach dem 1:0-Heimsieg im Hinspiel gewinnen die Letten das Rückspiel ebenfalls 1:0, müssen sich aber nach torloser Verlängerung mit 3:5 vom Punkt geschlagen geben.

Nach dem Elferschießen geht es zwischen den Teams von Viktor Skripnik und Nestor El Maestro offensichtlich heiß her: Jeweils zwei Spieler auf beiden Seiten sehen Rot, bereits während den 120 Minuten muss jeweils ein Spieler der beiden Teams mit Gelb-Rot vom Platz.

ZSKA Sofia hat kommende Woche zunächst Heimrecht.

Der LASK, der wie auch Sturm (in CL-Quali zu Gast bei Ajax) international loslegt, empfängt in der 2. Quali-Runde Lilleström (NOR).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..