Prosinecki bleibt doch Bosnien-Teamchef

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Robert Prosinecki bleibt nun doch Teamchef der Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina.

Der Kroate trat am Sonntag nach der Niederlage seiner Mannschaft in Armenien eigentlich zurück, revidierte nun aber seine Entscheidung nach einem Gespräch mit der Verbandsspitze.

"Nachdem ich die volle Unterstützung habe, habe ich entschieden, all diese Menschen nicht zu enttäuschen", erklärt der 50-Jährige.

Er werde seinen Vertrag bis zum Ende der Qualifikation erfüllen, hielt Prosinecki fest. Seit Jänner 2018 ist der ehemalige jugoslawische und kroatische Teamspieler Chefcoach der Bosnier. Im Rennen um die EM-Endrunde 2020 hat sein Team mit nur sieben Zählern aus sechs Spielen nur noch geringe Chancen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: RB Salzburg verlängert Vertrag mit Christoph Freund

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare