Schwede pfeift ÖFB-EM-Auftakt gegen Nordmazedonien

Schwede pfeift ÖFB-EM-Auftakt gegen Nordmazedonien Foto: © GEPA
 

Der schwedische Schiedsrichter Andreas Ekberg leitet am Sonntag in Bukarest das EM-Spiel Österreich gegen Nordmazedonien.

Mit dem 36-Jährigen haben einige aktuelle ÖFB-Teamspieler bereits Bekanntschaft gemacht. Ekberg pfiff unter anderem Red Bull Salzburgs 3:2-Auswärtssieg in der Europa League im September 2018 gegen RB Leipzig und den 2:1-Auswärtssieg des LASK in der Champions-League-Qualifikation im August 2019 gegen den FC Basel.

Außerdem war der Skandinavier bei Salzburgs 3:4-Niederlage in der Champions League im Oktober 2019 in Liverpool, bei Rapids 1:2-Pleite in der Champions-League-Qualifikation im September 2020 gegen Gent und bei Austrias 3:2-Auswärtssieg in der Europa League im September 2016 gegen Astra Giurgiu im Einsatz.

Bei der U21-EM 2019 in Italien leitete Ekberg Österreichs 2:0-Erfolg über Serbien.

Spielplan der Gruppe C>>>

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..