Vorrunden-Aus für Ungarn-Verteidiger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

ÖFB-Gruppengegner Ungarn muss einen schmerzlichen Ausfall verkraften.

Die Mannschaft von Teamchef Bernd Storck muss bis zum Ende der Gruppenphase auf Außenverteidiger Attila Fiola verzichten. "Er hat eine sehr ernste Verletzung und kann die nächsten beiden Partien nicht absolvieren", sagt Storck im Vorfeld des Duells mit Island am Samstag (18 Uhr).

Der zuletzt verletzte Gergö Lovrencsics steht dafür wieder zur Verfügung.

Nach dem Auftaktsieg gegen Österreich winkt Ungarn bei einem Sieg der direkte Achtelfinaleinzug. 

"Dass die Erwartungshaltung groß ist, ist klar. Wir haben die Euphorie des ersten Spiels, die Freude ist noch in uns", sagt Storck. 

Das sagt ÖFB-Teamchef Koller vor dem Duell mit Portugal:


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare