Nur ein Punkt für Wiener Neustadt in Linz

 

Tabellenführer SC Wiener Neustadt kommt bei Blau Weiß Linz in der elften Runde nicht über ein 1:1 hinaus.

Die Gastgeber gehen mit ihrer einzigen Torchance in der ersten Hälfte durch Florian Templ in Führung. Der Stürmer staubt nach einer abgefälschten Flanke an die Stange sicher ab (21.).

Vor der Pause gelingt Fabian Miesenböck der Ausgleich: Der Mittelfeldspieler setzt sich am Strafraum robust im Zweikampf durch und trifft eiskalt. (42.).

Nach dem Seitenwechsel halten sich Topchancen auf beiden Seiten in Grenzen. Wiener Neustadt liegt damit zwei Punkte vor Hartberg in der Tabelle weiterhin in Führung.

Blau Weiß Linz befindet sich mit zwölf Zählern auf Position sieben.


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Präsident Windtner erklärt Gründe für Koller-Aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare