Salihi-Viererpack erlegt den KSV

 

Der SC Wiener Neustadt kehrt mit einem 4:2-Heimerfolg gegen Kapfenberg auf die Siegerstraße zurück.

Von Beginn an drückt das Team von Roman Mählich auf das Tempo und wird nach neun Minuten belohnt. Hamdi Salihi wird von Sebastian Feyrer im Strafraum zu Fall gebracht und verwandelt den fälligen Strafstoß routiniert.

Nur fünf Minuten später schlagen die Steirer zurück: Nach einem Freistoß von Josip Fucek lenkt Davor Bratic den Ball aus kurzer Distanz ins Tor ab. Die Antwort der Hausherren gibt erneut Salihi. Er bringt den SCWN per Kopf nach einer Ecke wieder in Führung.

Nach einer knappen halben Stunde foult Mladen Jurtic den Torjäger der Neustädter schon wieder im Strafraum und Salihi knallt den fälligen Elfer ins Kreuzeck.

Unmittelbar nach der Pause kommen die Falken durch Jutric kurz heran (53.), dann ist es aber wieder Salihi, der mit seinem 15. Saisontor per Kopf den Endstand herstellt (56.).


Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Racing verlängert mit Max Verstappen bis 2020

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare