Austria Lustenau stoppt Talfahrt in Wattens

 

Die Austria Lustenau hat in der 6. Runde der Ersten Liga nach der Auftaktrunde ihren erst zweiten Sieg gefeiert: Bei der WSG Wattens kommt man zu einem 2:1-Erfolg.

In einem Spiel, in dem beide Seiten viel investieren, ohne großes Kapital daraus zu schlagen, gehen die Gäste mit ihrem ersten Torschuss in Führung: Drazan profitiert von einem schnell ausgeführten Freistoß und bleibt cool (7.). Nach der Pause legt Kobleder per Kopfball nach (71.).

Zangerl fliegt nach Handspiel mit Gelb-Rot (82.), dann gibt es nach einem Lovric-Hands Elfmeter für Wattens (85.). Zu mehr als dem Anschlusstreffer durch Mader reicht es aber nicht mehr.

Lustenau zieht nach Punkten (6) mit den Tirolern gleich, die Kontrahenten finden sich in der unteren Hälfte der Tabelle wieder.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare