Last-Minute-Remis in Ried

 

Die SV Ried muss in der 19. Erste-Liga-Runde gegen den SC Wr. Neustadt ein Last-Minute-Remis hinnehmen: Die Innviertler stecken spät das 2:2 ein.

Chabbi nach Abstauber (8.) und Fröschl per Traum-Schlenzer (15.) sorgen für die Rieder Tore. Miesenböck kann noch in Halbzeit eins den Anschlusstreffer erzielen (36.). Als alles nach einem Rieder Erfolg aussieht, köpft Rusek einen Duran-Einwurf rein (90+2.).

Ried hält bei 37 Punkten und verteidigt die Tabellenführung, Neustadt bei derer 35.

Textquelle: © LAOLA1.at

Erste Liga: ZSKA Sofia beobachtet Ried-Torjäger Chabbi

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare