Liefering gewinnt in Lustenau

 

Die Austria aus Lustenau muss beim 2:4 (1:1) gegen den FC Liefering erstmals unter Neo-Trainer Gernot Plassnegger Punkte abgeben.

Dabei gehen die Vorarlberger zu Hause früh in Führung. William schießt nach missglückter Coronel-Abwehr zum 1:0 ein (6.).

Die jungen Bullen übernehmen dann aber das Zepter und kommen noch in Hälfte eins zum Ausgleich. Patson Daka vollendet einen Konter schön per Heber (34.).

In der 68. Minute dreht schließlich Szoboszlai per platziertem Flachschuss die Partie zu Gunsten der Lieferinger.

Mwepu (78.) und nochmals Szoboszlai (80.) machen alles klar. Sobkovas Elfmeter-Treffer kommt zu spät (87.).

Liefering schließt als Vierter zu Ried auf (30). Lustenaus Lauf wird gestoppt, die Vorarlberger bleiben auf Platz 6 (21).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare