Kein Sieger im Schlager Wacker-Hartberg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Gipfelduell in der 30. Runde der Ersten Liga zwischen Spitzenreiter Wacker Innsbruck und dem Tabellen-Zweiten TSV Hartberg bringt weder Sieger noch Tore.

Nach einer etwas faden ersten Hälfte nimmt die Partie nach Seitenwechsel etwas Fahrt auf. Die Tiroler haben bei einem Lattenschuss von Gabriele Pech (58.). Neun Minuten später sorgte beim Heimpublikum zudem eine elferreife Attacke von Meusburger an Rakowitz für Unmut.

Innsbruck bleibt mit 61 Punkten vor Hartberg an der Spitze (55).

Textquelle: © LAOLA1.at

Austrias Markus Kraetschmer: "Wir haben ein Top-3-Budget"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare