"Falken" drehen Spiel gegen Ried

 

Bundesliga-Absteiger Ried kommt in der Ersten Liga weiterhin nicht in die Gänge. Die Innviertler müssen sich in der 9. Runde beim Kapfenberger SV mit 1:2 geschlagen geben.

Wießmeier (21.) trifft nach Assist von Trainer-Sohn Chabbi zum 1:0.

Die Hausherren gleichen aus dem Nichts mit dem ersten Torschuss aus: Feyrer (44.) staubt nach einer Ecke ab. Nach einem weiteren schlecht geklärten Corner hämmert Rosenberger den Ball ins Kreuzeck zum ersten KSV-Heimsieg der Saison.

Ried ist Vierter, der KSV 7.

Textquelle: © LAOLA1.at

Vienna Capitals starten mit Kantersieg in EBEL-Saison

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare