FAC vergibt Sieg in der Nachspielzeit

 

Wenige Sekunden war der FAC davon entfernt, das Tabellenende in der Ersten Liga zu verlassen.

Vom FC Liefering trennen sich die Wiener nach Rückstand mit 2:2. Nach einer chancenarmen ersten Hälfte bringt Mahamadou Dembele die Gäste mit einem Prachtschuss aus großer Distanz in Führung (62.).

Nur vier Minuten später setzt sich Edrisa Lubega nach einem schönen Zuspiel im Strafraum sehenswert durch und verwandelt durch die Beine von Liefering-Goalie Bartlomiej Zynel.

Für den Sieg sorgt beinahe Mario Kröpfl, der einen Freistoß aus 30 Metern von rechts zur Mitte dreht. Einige Mitspieler steigen hoch, aber der Ball geht ohne weitere Berührung ins Tor (75.).

In der fünften Minute der Nachspielzeit lässt Enock Mwepu aber einen letzten Verzweiflungsschuss los, Aleksandar Milenkovic fälscht unhaltbar für seinen Torhüter Martin Fraisl ab.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare