Wacker Innsbruck gewinnt Spitzenspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wacker Innbruck verlängert seine Siegesserie mit einem 2:0-Sieg im Top-Spiel der 26. Erste-Liga-Runde gegen den SC Wiener Neustadt und bleibt unentwegt auf Meister-Kurs.

Die Niederösterreicher schwächen sich früh selbst, Adjei muss nach 15 Minuten wegen Torraubes vom Platz. Wacker nützt die Überzahl gleich in Halbzeit eins aus: Gabriele (37.) und Rieder (44.) bringen die Tiroler auf die Siegerstraße.

Ansonsten wird das Spiel hart geführt: Sechs verschiedene Niederösterreicher sehen die Gelbe Karte, Schiedsrichter Lechner spricht zwei Verwarnungen gegen die Hausherren aus.

Wacker Innsbruck vergrößert durch den sechsten Sieg in Serie den Vorsprung auf Wiener Neustadt. Die Tiroler lachen von der Tabellenspitze und liegen nun zehn Punkte vor den Niederösterreichern.

Einziger Wermutstropfen für die Innsbrucker: Florian Jamnig muss in der 36. Minute verletzt ausgewechselt werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: HC Bozen eliminiert Vienna Capitals, RBS vor Finale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare