Klarer Sieg für Ried bei Leader Wr. Neustadt

 

Zum Auftakt des zweiten Saisonviertels in der Ersten Liga muss Tabellenführer SC Wiener Neustadt gegen Bundesliga-Absteiger SV Ried eine 0:3-Heimniederlage hinnehmen.

Die Niederösterreicher bestimmen nur in den ersten Minuten die Partie, dann lassen Thomas Fröschl und Lukas Grgic zwei Topgelegenheiten aus, ehe Clemens Walch die verdiente Führung der Innviertler herstellt (15.).

Fünf Minuten später hat Wr. Neustadt nach einem strittigen Elferfoul von Ronny Marcos an Hamdi Salihi die Chance auszugleichen, doch der Torjäger scheitert an SVR-Schlussmann Thomas Gebauer.

Unmittelbar nach der Pause versenkt Ex-Rieder Alberto Prada eine Flanke von Ilkay Durmus im eigenen Tor zur Vorentscheidung (50.) und schließlich besiegelt Joker Seifedin Chabbi nach Zuspiel von Julian Wießmeier (73.) die zweite Saisonniederlage für den SCWN.

Ried rückt durch den Sieg auf Platz drei nach vorne und hat fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: 2 Spiele Sperre für Mario Pavelic nach Rot bei RBS

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare