Liefering und Lustenau teilen die Punkte

 

Der FC Liefering und Austria Lustenau trennen sich in der achten Runde der Ersten Liga mit einem torlosen Unentschieden.

Die Hausherren sind in der chancenarmen Partie spielüberlegen, aber Treffer gelingt keiner der beiden Mannschaften.

Dem Tor am nächsten kommen auf Vorarlberger Seite Kobleder mit einem Lattenkopfball (24.), bei den Salzburgern schießt Neuzugang Romano Schmid bei seinem Debüt in Minute 67 an die Latte.

Liefering bleibt mit 14 Punkten auf Rang zwei, Lustenau ist mit acht Zählern Siebenter.

In der Nachspielzeit sieht Luca Meisl (90.+2) Gelb-Rot, da er einen Freistoß zu früh ausführt.


Textquelle: © LAOLA1.at

US Open: Thiem zum Auftakt gegen Australier de Minaur

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare