Salihi rettet Wiener Neustadt

Aufmacherbild
 

Der SC Wiener Neustadt und Austria Lustenau trennen sich am 30. Spieltag der Ersten Liga mit 2:2.

Die Wiener Neustädter werden in Form von Dossou bereits in der zweiten Minute kalt erwischt, lassen sich davon aber nur wenig verunsichern.

Eine der zahlreichen Chancen der Niederösterreicher schlenzt Goalgetter Hamdi Salihi in Minute 25 zum Ausgleich rein.

In Halbzeit zwei sind es aber erneut die Lustenauer, die anschreiben können. Marcel Canadi setzt einen direkten Freistoß unhaltbar unter die Latte (53.).

Wiener Neustadt findet erneut die richtige Antwort. Salihi schnürt seinen Doppelpack per Handselfmeter (59.).

Kurz vor Ende sieht Lustenau-Kapitän Sandro Djuric noch Gelb-Rot.

Wiener Neustadt (51 Punkte) verliert damit Rang drei an Ried, Lustenau bleibt Sechster (37).

Textquelle: © LAOLA1.at

Marseille-Salzburg: Österreich kann Europacup-Halbfinale

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare