Wacker schickt FAC punktelos heim

 

Der FC Wacker Innsbruck hält in der 18. Runde der Ersten Liga mit einem 3:0-Heimsieg über Schlusslicht Floridsdorfer AC den Anschluss an die Spitze.

Die Tiroler sind von Beginn weg tonangebend, aber die besseren Möglichkeiten findet anfangs der FAC vor, etwa durch Lubega (11.,23.). Vallci bringt Wacker nach einer Ecke voran (38.), Dedic bedankt sich für eine uneigennützige Jamnig-Querlage (69.).

Unmittelbar danach fliegt Gashi mit Gelb-Rot vom Platz (69./FAC), somit ist der Sieg nicht mehr in Gefahr.

Dedic darf auch das 3:0 herstellen (80.). Einen Elfmeter in der Nachspielzeit verschießt der Tiroler dann aber noch.

Wacker Innsbruck ist als Dritter vier Punkte hinter Tabellenführer SV Ried, der Floridsdorfer AC ist mit zwölf Zählern weiterhin Schlusslicht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare