Ungefährdeter Neustadt-Sieg bei Blau-Weiß

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SC Wiener Neustadt legt in der 29. Runde der Ersten Liga einen Sieg nach: Die Niederösterreicher gewinnen bei Blau-Weiß Linz 3:0.

Mann des Spiels ist Mario Ebenhofer: Er trifft nach einer Drehung (27.) und später nach einem langen Pass (49.) zum entscheidenden Doppelpack. Der Tabellen-Vorletzte spielt nicht schlecht mit, aber nach Gelb-Rot gegen Mamby Koita (53.) scheint die Niederlage früh besiegelt.

Die endgültige Entscheidung fällt durch Ivan Ljubic, der nach einer Ecke netzt (82.).

Der SCWN hält den dritten Platz unverändert vier Punkte hinter Hartberg und zwei Punkte vor Ried. Blau-Weiß hat als Vorletzter drei Zähler auf den FAC gut.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ried-Trainer Weissenböck: "Ich stelle mich der Situation"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare