Blau Weiss Linz verliert bei Wimleitner-Debüt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Blau Weiss Linz hofft in der 16. Runde der Ersten Liga vergebens auf einen Trainereffekt.

David Wimleitner kann bei seinem Debüt an der Seitenlinie der Oberösterreicher die fünfte Niederlage in Folge nicht verhindern. Gegen Austria Lustenau zieht man schlussendlich mit 1:2 den Kürzeren.

Ronivaldo schockt die Linzer bereits in der ersten Minute. Nach Wiederbeginn gelingt Halilovic (50.) der Ausgleich, doch Pavlovic sorgt in der 64. Minute für den spielentscheidenden Treffer zum 2:1.

Den Linzern, die weiterhin nur einen Punkt vor dem Schlusslicht aus Floridsdorf rangieren, bleibt damit ein Befreiungsschlag verwehrt. Die sechstplatzierten Lustenauer orientieren sich hingegen weiter nach oben.


Textquelle: © LAOLA1.at

WM 2018: Russland mit Vorbereitungen in Verzug

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare