Austria Lustenau bärenstark

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Austria Lustenau ist nach Maß in die neue Saison der Fußball-Erste-Liga gestartet. Bei Außenseiter FAC feierten die Vorarlberger am Freitag trotz zweier verschossener Elfer einen 5:1-(1:1)-Sieg und bestätigten damit ihren Status als Titelfavorit.

Der FAC, der sich in der Vorsaison nur knapp vor dem Abstieg gerettet hatte, ging durch Kevin Hinterberger (3.) zwar früh in Führung, musste über das 1:1 zur Pause aber froh sein.

Denn nach dem Ausgleich durch einen Freistoß von Daniel Sobkova (20.) kontrollierten die Gäste die Partie und hätten eigentlich noch vor Seitenwechsel in Führung gehen müssen. Ronivaldo (45.+5) verschoss den Strafstoß (über die Latte) aber ebenso wie bald nach Wiederbeginn Marco Krainz, dessen Schuss Beute von Goalie Martin Fraisl wurde (50.).

Neuzugang Paulo Victor sorgte dann aber für klare Verhältnisse. Mit einem Doppelpack (47., 65.) machte der 21-jährige Brasilianer zudem seinem Teamkollegen Jodel Dossou Gusto: Der Mann aus Benin legte im Finish ein Double (77., 89.) nach und bescherte Neo-Coach Andreas Lipa damit ein perfektes Debüt.

Textquelle: © APA

Das sind die "Men 2 Watch" der Bundesliga-Saison 2017/18

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare