Klagenfurt weiter in der Krise

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Klagenfurt kann nicht mehr gewinnen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

SK Austria Klagenfurt
SC Austria Lustenau
0:2 (0:0)

Das Duell der Austrias aus Klagenfurt und Lustenau mussten die Kärntner ab der 19. Minute mit zehn Mann bestreiten. Mirnes Becirovic wurde wegen des Verhinderns einer klaren Torchance in die Kabine geschickt.

Erst in der 73. Minute konnten die Vorarlberger daraus aber Kapital schlagen. Seifedin Chabbi und Thiago Silva (80.) stellten auf 2:0, damit ging Austria Klagenfurt zum siebenten Mal in Folge als Verlierer vom Platz.

Die Vorarlberger können damit punktemäßig auf den Tabellenvierten, FC Liefering, aufschließen.

LAOLA Meins

SK Austria Klagenfurt

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Austria Klagenfurt!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SC Austria Lustenau

Verpasse nie wieder eine News ZU SC Austria Lustenau!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare