SCWN-Neuzugang schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schlechte Nachrichten für den SC Wiener Neustadt. Neuzugang Michael Brandner wird dem Erste-Liga-Klub erst im Frühjahr zur Verfügung stehen.

Der Mittelfeldspieler hat sich im Testspiel gegen den SV Lafnitz bei einem Foul einen Kreuzbandriss und Seitenbandausriss im rechten Knie zugezogen.

Der 22-Jährige, der zuletzt von RB Salzburg an die SV Ried verliehen war, wird voraussichtlich nächste Woche in Salzburg operiert und fehlt sechs bis acht Monate.

SCWN-Manager Andres Schicker schäumt vor Wut: "Dieses Foul und diese Verletzung waren für uns alle ein riesengroßer Schock. Es ist für mich nicht zu akzeptieren und komplett unverständlich, in einem Testspiel so ein derartig brutales und unnötiges Foul zu begehen und damit die Saison eines Spielers zu zerstören. Ich bin überzeugt davon, dass Michael auch diesen Rückschlag meistern wird und noch stärker auf den Platz zurückkommt."


Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer? Arnor Traustason verlässt Rapid-Trainingslager

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare