Wechselt Wacker-Stürmer die Sportart?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Thomas Pichlmann ist bei der Saisonstart-Pressekonferenz der Austrian Football League (AFL) ein Thema.

Der 35-jährige Stürmer des FC Wacker Innsbruck ist nämlich als Kicker bei den Swarco Raiders im Gespräch.

"Es kann nicht von einem Vollzug gesprochen werden, das wäre Quatsch, es gibt aber eine Idee. Er hat schon einmal vorgespielt und ist sehr talentiert", sagt Head Coach Shuan Fatah.

Pichlmanns Vertrag beim Erste-Liga-Klub läuft im Sommer aus, seine Zukunft ist offen.

"Zuerst muss beim FC Wacker etwas weitergehen", sagte der Angreifer, der in dieser Saison in 17 Partien vier Mal traf, gegenüber der "Tiroler Tageszeitung" und schmunzelt: "Das Ei würd’ ich schon treffen."

Doch zunächst gilt es mit den Verantwortlichen beim Fußball-Klub zu sprechen: "Es ist ein Gedankenspiel, das aus seiner Blödelei entstand, aber überhaupt noch nichts Konkretes."

Wacker unterliegt zu Hause dem FC Liefering:

Textquelle: © LAOLA1.at

Blockbuster-Trade in der NFL

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare