Wacker verpflichtet Altach-Profi Martin Harrer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nächster Neuzugang beim FC Wacker Innsbruck.

Die Tiroler verpflichten Martin Harrer ablösefrei von Bundesligist SCR Altach und statten den Offensivspieler mit einem Vertrag für ein Jahr plus Option aus.

"Martin Harrer kann in der Offensive auf mehreren Positionen eingesetzt werden und bringt ordentlich Dynamik mit ins Spiel. Genau einen solchen Spielertyp haben wir gesucht. Wir freuen uns, dass er sich für einen Wechsel an den Tivoli entschieden hat und bereits beim ersten Training Teil unserer Mannschaft ist", erklärt Wacker-GM Alfred Hörtnagl.

Auch Harrer ist erfreut über das Engagement: "Die Stadt, das Stadion, der Verein, die Fans und der Trainer – das sind alles Punkte, auf die ich mich sehr freue, und ich werde mich voll reinhängen, damit wir unsere Ziele erreichen."

Hörtngal sieht Offensive gut aufgestellt

Nach der Verpflichtung des 25-Jährigen sieht Hörtnagl den FC Wacker in der Offensive gut aufgestellt, ausgeschlossen sind weitere Nachbesserungen jedoch nicht:

"Mit unseren Neuzugängen Harrer, Gabriele und Rakowitz, den bestehenden Offensivspielern Jamnig und Hamzic und den hoffnungsvollen Talenten, die wir von der zweiten Mannschaft hochgezogen haben, sind wir hinter Patrik Eler nun sehr gut aufgestellt. Bis zu Transferschluss haben wir Augen und Ohren offen und werden zuschlagen, sollte sich eine tolle Möglichkeit ergeben. Wir sind mit unseren Möglichkeiten in der Offensive nun aber sehr zufrieden."

Harrer durchlief den Nachwuchs der Wiener Austria, konnte sich bei den Veilchen jedoch nicht durchsetzen und wurde mehrmals verliehen. In den vergangenen beiden Jahren spielte er in Altach, kam in der abgelaufenen Spielzeit jedoch über die Rolle des Ergänzungsspielers nicht hinaus. Er musste sich mit 15 Bundesliga-Einsätzen, zwölf davon als Joker, zufriedengeben.



Textquelle: © LAOLA1.at

Tadej Trdina wechselt vom WAC in die Regionalliga Mitte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare