Wacker stellt Weichen ohne Jürgen Säumel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Zeit von Jürgen Säumel am Tivoli neigt sich dem Ende zu.

Wie Wacker Innsbruck bekanntgibt, werden aufgrund einer Neuausrichtung für die nächste Saison die auslaufenden Verträge mit Säumel, Claudio Holenstein und Marco Hesina nicht verlängert.

Der 32-jährige Säumel kam in den letzten drei Jahren auf 83 Spiele und fünf Tore, der 26-jährige Schweizer Holenstein bekam 18 Einsätze bei drei Treffern und der 25-jährige Hesina stand neunmal am Rasen der Profis.

"Leider ist es uns nicht gelungen, unser gemeinsames Ziel – den Aufstieg – zu erreichen. Deshalb ist es auch für mich an der Zeit, neue Herausforderungen zu suchen. Für die Zukunft wünsche ich dem FC Wacker Innsbruck alles Gute", verabschiedet sich Jürgen Säumel.


Ein anderer Wacker-Kicker hat schon umgesattelt:


Im Herbst glänzte Säumel noch mit einem Doppelpack:

Textquelle: © LAOLA1.at

Kapfenberger SV trennt sich von Trainer Abdulah Ibrakovic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare