Wattens sichert sich Dienste von Pascal Grünwald

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Pascal Grünwald schließt sich ein Kreis.

Der frühere ÖFB-Team-Torhüter kehrt nach dem Ende seines Engagements beim FC Wacker Innsbruck zur WSG Wattens zurück, wo er laut Auskunft des Vereins Stamm-Goalie Ferdinand Oswald pushen und den jungen Goalie-Talenten mit Rat und Tat zur Seite stehen soll.

"Ich bin sehr froh, dass uns die Verpflichtung von Pascal Grünwald gelungen ist. Auf der Torhüter-Position sind wir damit optimal aufgestellt. Über so ein gleichwertiges Torwart-Duo verfügt kein anderer Verein in der Ersten Liga. Dadurch profitiert der gesamte Verein", ist sich Trainer Thomas Silberberger sicher.

Eine ordentliche Portion Know-how

Grünwald war bereits am Anfang seiner Karriere in Wattens aktiv. 2001 wechselte er zur WSG, 2002/03 gehörte er der Spielgemeinschaft Wattens-Wacker an.

"Die Gespräche mit Wattens sind von Anfang an sehr gut und sehr positiv verlaufen. Die WSG Wattens ist ein sehr ambitionierter Verein und bietet für mich jedenfalls eine Perspektive. Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat", ist der 34-Jährige zufrieden.

Auch Manager Sport Stefan Köck ist erfreut: "Mit Ferdinand Oswald und Pascal Grünwald haben wir ein sensationelles Torhüter-Team. Pascal Grünwald wird bei uns auch die Nachwuchs-Torhüter trainieren und damit dem gesamten Verein und der Mannschaft eine ordentliche Portion Know-how zur Verfügung stellen."


Textquelle: © LAOLA1.at

Nebenbuhler für Hertha im Werben um Valentino Lazaro?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare