Zwei Rieder Urgesteine bleiben treu

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wer seit gut zehn Jahren bei der SV Ried tätig ist, der bleibt dem Verein auch bei einem Abstieg in die Erste Liga treu.

Die Innviertler können weiter auf die Dienste von Torhüter Thomas Gebauer, seit 2006 beim Verein, und Innenverteidiger Thomas Reifeltshammer, seit 2008 dabei, zählen. Beide unterschreiben für die kommenden zwei Jahre.

"Jeder, der mich kennt, weiß, dass die SV Ried für mich nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern eine Herzensangelegenheit ist", sagt Gebauer.

"Ich möchte mithelfen, dass wir schnell wieder dorthin kommen, wo wir hingehören."

Auch bei Reifeltsammer klingt die Zuversicht schon wieder durch: "Ich habe in den vergangenen zehn Jahren mit der SV Ried vieles erlebt: Herbstmeister, Cupsieg, internationale Spiele und jetzt leider den Abstieg. Ich kann den Fans, Sponsoren und all jenen, denen der Verein genauso am Herzen liegt wie mir, versprechen, dass ich mit großer Leidenschaft meinen Beitrag zum sofortigen Wiederaufstieg leisten werde. Die SV Ried gehört in die Bundesliga, und dafür werden wir ab dem ersten Trainingstag hart arbeiten."


Das Abstiegsdrama in Ried noch einmal erlebt:

Textquelle: © LAOLA1.at

Trainer Klaus Schmidt wird bei Altach unterschreiben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare