SV Horn angelt sich estnischen Teamspieler

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Horn angelt sich den 30-fachen estnischen Teamspieler Ilja Antonov.

Der 24-Jährige wechselt vom estnischen Vizemeister Levadia Tallinn nach Horn, wo er einen Vertrag bis Sommer 2019 erhält.

In den vergangenen 5 Jahren absolvierte der zentrale Mittelfeldspieler 140 Einsätze in der Premium Liiga, sowie sechs CL- und zwölf Europa League-Qualifikationsspiele für den Hauptstadtklub und feierte dabei zwei Meisterschaften, zwei Pokalerfolge und einmal den Triumph im estnischen Supercups.

Sport-Manager Prisching weiß über die Qualitäten des 30-fachen estnischen Nationalteamspielers Bescheid: "Trotz seines jungen Alters bringt Ilja bereits viel Erfahrung mit. Dank seiner Zweikampfstärke und guten Übersicht wird Ilja unserem Mittelfeld mehr Stabilität und Sicherheit verleihen. Diese Qualitäten hat er auch schon im Testspiel gegen die Vienna unter Beweis gestellt."

Antonov freut sich auf die Herausforderung: "Ich möchte mich beim Management und Trainerteam des SV Horn bedanken, dass sie mir diesen Schritt ermöglicht haben. Das Engagement in Horn wird meine erste Erfahrung im Ausland sein, dementsprechend strotze ich vor Energie und Motivation. Ich werde mein Bestes geben, um mit dem SV Horn die gemeinsamen Ziele zu erreichen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Diese Transfers sollten die Bundesliga-Klubs noch tätigen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare