Stadion in Wiener Neustadt bekommt mehrere Namen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SC Wiener Neustadt zeigt sich in punkto Stadionnamen-Vermarktung kreativ.

Für die bevorstehenden Meisterschafts-Heimspiele wird die Heimstätte der Niederösterreicher mehrere unterschiedliche Namen tragen.

Beim ersten Frühjahrs-Heimspiel gegen Hartberg wird in der "Puntigamer-Arena" gespielt, ebenso in der 30. Runde gegen Austria Lustenau.

Die weiteren Stadionnamen: "Scherz-Kogelbauer TZ-Baumanagement - Arena" (25. Runde gegen Wattens), "#wirsindanders-Arena" (27. Runde gegen Liefering), "Reisner Bad - Arena" (28. Runde gegen Ried), "The Power Company - Stadion" (32. Runde gegen den FAC) und "ISG - Stadion" (33. Runde gegen SV Kapfenberg).

Der Stadionname für das letzte Saisonheimspiel gegen den FC Wacker Innsbruck ist noch offen.



Textquelle: © LAOLA1.at

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare