Simon Zangerl heuert erneut in Wattens an

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Simon Zangerl kehrt zur WSG Wattens zurück.

Für den Stürmer ist es bereits das dritte Engagement bei den Tirolern, für die er schon von 2011 bis 2014 beziehungsweise 2015/16 aktiv war. Dazwischen spielte er eine Saison bei Wacker Innsbruck.

In der vergangenen Spielzeit stand er auf Mallorca beim spanischen Drittligisten Atletico Baleares unter Vertrag, für den er in 16 Liga-Spielen ein Tor erzielte.

In seinen bisherigen 137 Spielen für Wattens erzielte der 27-Jährige 110 Tore.

"Simon hat in Wattens immer funktioniert und für Tore gesorgt. Ich bin überzeugt, dass es uns gemeinsam gelingt, an die erfolgreichen Zeiten anzuknüpfen und wir in der kommenden Saison viel Freude und Grund zum Jubeln haben", freut sich WSG-Coach Thomas Silberberger.

Zangerl selbst meint: "Ich bin äußerst glücklich dass ich wieder nach Hause komme. Es war bei Ateltico Beleares eine sehr lehrreiche und schöne Zeit, leider kam ich nach meiner Verletzung nicht regelmäßig zum Einsatz. Bei der WSG Wattens werde ich geschätzt und dort fühle ich mich wohl. Deshalb war für mich von Anfang an klar, dass ich mich diesem Verein wieder anschließen möchte."


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Arnor Traustasons Berater Martin Dahlin wehrt sich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare