Ried-Neuzugang Flavio sitzt auf Kapverden fest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erste-Liga-Tabellenführer SV Ried muss weiter auf Winter-Neuzugang Flavio dos Santos warten.

Der Grund ist kurios: Der 22-Jährige sitzt in seiner Heimat, den Kapverdischen Inseln, fest, weil er auf einen neuen Reisepass wartet. Das berichten die "Oberösterreichischen Nachrichten".

SVR-Manager Fränky Schiemer hofft, dass die Formalitäten schnell erledigt sind und Flavio, der im Herbst für den FAC drei Assists beisteuerte, möglichst bald ins Training einsteigen kann.

"Es kann in ein paar Tagen soweit sein, aber es ist auch nicht ausgeschlossen, dass es noch eine Weile dauert", so Schiemer.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm an Admira-Allrounder Thomas Ebner interessiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare