Trainer Rapp verlässt Kapfenberg am Saisonende

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nur zwei Tage nach dem nachträglichen Erhalt der Zulassung für die neue 2. Liga muss sich Kapfenberg auf einen sportlichen Umbruch einstellen.

Stefan Rapp hat am Donnerstagmorgen bekanntgegeben, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und die Obersteirer im Sommer zu verlassen.

"Die Entscheidung ist aufgrund von unterschiedlichen sportlichen Vorstellungen bzw. Zielen gefallen", sagt Rapp im Gespräch mit der "Kleinen Zeitung".

Der Plan des 46-Jährigen sah vor, die Mannschaft zu halten und mit drei, vier Neuzugängen zu verstärken. Die Vereinsführung will aber vermehrt auf die eigene Jugend setzen.

"Dieser Weg ist aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehbar", sagt Rapp. Der Tiroler hatte die Kapfenberger im August übernommen, nach den ausstehenden Ligaspielen gegen den FAC und Hartberg ist Schluss.

Mit Rapp verabschieden sich auch Sportdirektor Robert Hochstaffl und Co-Trainer Edgar Spath von den "Falken".

Textquelle: © LAOLA1.at

Sandro Wagner tritt aus DFB-Nationalmannschaft zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare