Pius Grabher wechselt von Austria Lustenau zu Ried

Aufmacherbild
 

Der Bundesliga-Absteiger schnappt sich den nächsten Kicker aus dem Ländle. Nach Julian Wießmeier wechselt auch Pius Grabher vom SC Austria Lustenau zur SV Ried.

Der 23-Jährige unterschreibt einen Vertrag für die kommenden drei Jahre.

"Pius Grabher war in der vergangenen Saison einer der besten Spieler in der zweiten Liga. Er hat großes Potential und es freut mich sehr, dass er unser Team in den nächsten Jahren verstärken wird", sagt SVR-Manager Fränky Schiemer.

Arne Ammerer steigt indes von den Amateuren der Innviertler zu den Profis auf. "Er hat durch konstante Leistungen bei den Amateuren auf sich aufmerksam gemacht. Er hat sich seinen ersten Profi-Vertrag verdient", so Schiemer.

Zudem engagieren die Oberösterreicher mit Tamas Tiefenbach einen neuen Athletiktrainer, der bis Sommer 2019 unterschreibt. Schiemer: "Tiefenbach wird als Athletiktrainer an der körperlichen Fitness unserer Mannschaft arbeiten. Wir haben in der vergangenen Saison in der letzten Viertelstunde 7:21 Tore bekommen. Daran müssen wir arbeiten, damit das künftig nicht mehr passiert."


Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste Sommer 2017

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare