Kerhe soll in Ried unterschreiben

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Während sein bisheriger Verein, der LASK, die Rückkehr in die Bundesliga geschafft hat, bleibt Manuel Kerhe wohl in der Ersten Liga.

Der Vertrag des 30-Jährigen wurde bei den Athletikern nicht verlängert, also muss sich der Mann für den rechten Flügel einen neuen Klub suchen. Wie die "OÖN" berichten, hat er auch schon einen gefunden - die SV Ried. Die Verpflichtung soll schon bald offiziell werden.

Kerhe ist im Sommer 2015 vom WAC zum LASK gewechselt, war dort zuletzt aber keine Stammkraft.


Textquelle: © LAOLA1.at

Schnappt sich Peter Stöger Hamburgs Michael Gregoritsch?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare