Grgic-Leihe vom LASK zur SV Ried ist fix

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der leihweise Wechsel von Lukas Grgic vom LASK zur SV Ried, der sich schon länger angebahnt hat, ist offiziell.

Die Innviertler haben sich zudem eine Kaufoption für den 22-Jährigen, der in Linz noch bis 2019 unter Vertrag steht, gesichert.

"Ich habe mich seit zwei Monaten sehr intensiv um Lukas Grgic bemüht. Es freut mich sehr, dass sich dieser junge und zweikampfstarke Spieler für die SV Ried entschieden hat, um uns beim Erreichen unseres großen Ziels, den Wiederaufstieg, zu unterstützen", erklärt Ried-Manager Franz Schiemer.

Der gebürtige Welser Grgic selbst meint: "Als Oberösterreicher verfolgt man das Geschehen bei der SV Ried natürlich immer. Ich habe auch mit Spielern aus Wels wie zum Beispiel mit den Zulj-Brüdern gesprochen. Alle haben nur Positives über Ried erzählt. Auch mit Fränky Schiemer und Lassaad Chabbi habe ich sehr gute Gespräche geführt. Deshalb habe ich mich entschieden, diesen Schritt zu machen, um bei der Mission Wiederaufstieg mitzuhelfen. Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und werde alles geben."


Textquelle: © LAOLA1.at

Red-Bull-Salzburg-Star Takumi Minamino fällt länger aus

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare