Glasner rechnet mit Verbleib von Otavio

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erste-Liga-Winterkönig LASK rechnet mit einem Verbleib des brasilianischen Linksverteidigers Otavio.

"Ich gehe davon aus, dass er im Winter bei uns bleibt", sagt Trainer und Sportdirektor in Personalunion, Oliver Glasner, gegenüber den "OÖN".

Otavio trainierte vergangene Woche beim 1. FC Köln mit Trainer Peter Stöger.

"Er fährt jetzt erstmal nach Hause, und dann schauen wir mal“, sagte Kölns Sportchef Jörg Schmadtke, der die Eindrücke sacken lassen wollte, dem "Express" vor rund einer Woche.

Glasner hält zur Wintertransferzeit weiters fest: "Natürlich haben sich bei uns einige Spieler in die Auslage gespielt. Aber wir sind ja kein Selbstbedienungsladen. Alle Spieler haben gültige Verträge, wir wollen mit diesem Kader in das Frühjahr gehen."

Möglicherweise könnte aber Tormann Filip Dmitrovic den Verein verlassen, nachdem Pavao Pervan, Nummer 1 und Kapitän, wieder fit ist. Zwei klare Einser-Keeper sind wohl selbst dem LASK zu viel.


Otavio trifft in Kapfenberg:


Textquelle: © LAOLA1.at

Will Stefan Stangl Red Bull Salzburg wieder verlassen?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare