Paukenschlag bei Kapfenberg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Paukenschlag bei der Kapfenberger SV.

Die Steirer geben bekannt, die Zusammenarbeit mit Trainer Abdulah Ibrakovic zu beenden. Nach einem "ausführlichen Gespräch über die zukünftige Orientierung der KSV 1919" sei man zu dem Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit einvernehmlich zu beenden.

Der 46-jährige Bosnier übernahm die Mannschaft im Juni 2016. In der Tabelle liegen die "Falken" aufgrund eines Vier-Punkte-Abzuges auf Rang acht. Drei Runden vor Schluss beträgt der Vorsprung auf Schlusslicht FAC sechs Punkte.

VIDEO - Die Highlights von Ibrakovics letztem Spiel:

Textquelle: © LAOLA1.at

Admira und Ex-Trainer Oliver Lederer lösen Vertrag auf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare