Heftige Schiri-Kritik von Manuel Kerhe

 

Das ist nachzuvollziehen!

Ried-Kicker Manuel Kerhe kann nach dem 0:1 in Hartberg (Spielbericht) eine Schiedsrichter-Entscheidung nicht nachvollziehen: Ein glasklares Foul am Innviertler im Strafraum in der 57. Minute des Erste-Liga-Spitzenspiels der 25. Runde bleibt ungeahndet.

Kerhe bei "Sky": "Ich muss wirklich aufpassen, dass ich nichts Falsches sage. Das ist ein ganz klarer Elfmeter, er trifft mich. Wir diskutieren, dass wir keine Schiedsrichter bei der WM haben und dann hast du solche Schiedsrichterleistungen. Wenn von hinten nichts nachkommt, können unsere besten Schiedsrichter auch keine guten Leistungen abliefern. Das war ein Wahnsinn und ich muss wirklich aufpassen. Ich verstehe einfach nicht, wie man so etwas nicht sehen kann."

Du kannst dir die Szene unten im Video ansehen.

Trainer Lassaad Chabbi ("Es fehlen die Tore, wir haben die Chancen") glaubt indes weiterhin, die Rieder (aktuell nicht auf einem Aufstiegsplatz) aus der Krise führen zu können: "Ja, denn ich sehe eine Mannschaft, die Fußball spielt."

Manager Fränky Schiemer: "Ich glaube an die Fähigkeiten von Lassaad Chabbi."

Die Szene im Video (ab Minute 2:55):

Textquelle: © LAOLA1.at

Erste Liga: SV Ried verliert auch gegen Hartberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare