Hartberg-Kicker wechselt nach Deutschland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Es gibt einen neuen ÖFB-Legionär in Deutschlands 3. Liga. Daniel Gremsl wechselt vom TSV Hartberg zum FSV Zwickau. Der 25-Jährige unterschreibt bei den "Schwänen" einen Vertrag bis Sommer 2019.

Der Offensiv-Allrounder ist nach dem Ex-Rieder Nico Antonitsch der zweite Österreicher, der im Kader der Zwickauer steht.

Gremsl ist ein Eigenbauspieler der Hartberger und hat im Herbst in der Ersten Liga in 18 Partien zwei Tore und vier Assists verbuchen können. Er hat im Profi-Bereich neben den Steirern auch für die Admira gespielt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Altach-Stürmer Tekpetey wechselt zu Schalke 04

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare