FAC holt ORF-Mann als neuen Trainer

Aufmacherbild Foto:
 

Der FAC präsentiert ein bislang eher unbeschriebenes Blatt als neuen Cheftrainer.

Thomas Eidler übernimmt beim Erste-Liga-Klub. Für den 40-jährigen Niederösterreicher ist es die erste Station im Profifußball, zuletzt war er beim ASK Mannersdorf in der 2. Landesliga Ost (5. Liga) tätig.

Zudem war der Inhaber der UEFA-Pro-Lizenz im Hintergrund für die Analysen des ORF tätig.

"Mich freut es sehr, dass der FAC dafür offen ist, neue Wege zu gehen und ich hier mit einem zielstrebigen Team, bestehend aus Fußballbesessenen, zusammen arbeiten darf", sagt Eidler, der auch schon Drittligist Sollenau coachte und in der Admira-Akademie Spieler wie Marcel Sabitzer, Kevin Friesenbichler und zahlreiche aktuelle Stammspieler der Südstädter mitausbildete.

Die beiden Co-Trainer Mario Handl und Maximilian Senft vervollständigen mit Torwarttrainer Christian Eisschiel das Trainerteam.

"Thomas Eidler ist ein absoluter Fachmann, der 24/7 den Fußball lebt. Für mich war es wichtig im Zuge des Entscheidungsprozesses zu beobachten, wie das neu zusammengestellte Team harmoniert. Deshalb freut es mich, dass wir mit Thomas Eidler, Mario Handl, Maximilian Senft, Christian Eisschiel, Daniel Brand und Mirnes Becirovic einen Mix aus Fußball-Know-How, 2.Liga-Erfahrung und sozialer Kompetenz vereinen konnten", freut sich Manager Dominik Glawogger.

Textquelle: © LAOLA1.at

In Serbien: Neuer Trainerjob für Peter Pacult

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare