LASK rettet Remis im Derby gegen Blau-Weiß

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der LASK rettet zum Auftakt der 29. Runde im Linzer Derby gegen Blau-Weiß ein 1:1.

Blau-Weiß macht in Hälfte eins größtenteils das Spiel und geht verdient, wenn auch etwas glücklich in Führung. Ramsebner fälscht einen Schuss von Blutsch unhaltbar für Goalie Pervan ab (17.).

Als schon alles auf eine Niederlage des Tabellenführers hinausläuft schlägt der LASK vor 7.300 Zuschauern doch noch zu: Raguz köpft nach einer Flanke zum Ausgleich ein (87.).

In der Nachspielzeit zappelt der Ball nochmal im Tor des LASK, der Treffer zählt aufgrund eines Handspiels aber nicht.

Damit prolongiert der LASK seine Serie und ist seit mittlerweile 14 Spielen (12 Siege) ungeschlagen. In der Tabelle führt die Glasner-Elf zumindest bis Dienstag 16 Punkte vor Liefering und 20 vor Lustenau (beide 1 Spiel weniger). Damit muss der LASK die Aufstiegsparty vorerst verschieben, die Bundesliga-Rückkehr kann frühestens am Freitag fixiert werden.

Blau-Weiß sammelt einen weiteren Punkt im Abstiegskampf, die Schmidt-Elf liegt auf Rang sieben.

So turbulent verlief die Schlussphase des Linzer Derbys (Video verfügbar ab 0 Uhr):


Textquelle: © LAOLA1.at

Youth League: Ohne Xaver Schlager gegen den FC Barcelona?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare