Horn-Sieg nach Lizenz-Schock gegen BW Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach den Lizenz-Problemen darf sich der SV Horn zumindest sportlich über ein Erfolgserlebnis freuen.

Gegen Blau-Weiß Linz jubelt man über einen 4:1-Erfolg. Torschütze Maier (12.) fliegt nach Foul gegen Sulimani vom Platz (60.), den anschließenden Elfer verwandelt Milosevic (62.). Havenaar (77.), Milosevic (80./Elfer) und Sulimani (83.) treffen zum Sieg.

Liefering schlägt Schlusslicht FAC 3:0. Haidara (21.) mit einem Traumtor, Berger per Eigentor (32.) und Grabovac (92.) sorgen für die Treffer, Raischl sieht Gelb-Rot (41.).

Austria Lustenau schlägt Kapfenberg auswärts mit 3:2. Sobkova (13.) und Wießmeier mit einem Doppelpack (72., 80.) sowie Meusburger (47.) und Flecker (65.) besorgen die Treffer.


Liefering fuhr den zehnten Sieg in Folge gegen den FAC ein - mit sieben Spielern in der Startformation, die am Montag in Nyon mit der U19 von Red Bull Salzburg die Youth League gewonnen hatten. Amadou Haidara traf mit einem sehenswerten Volley aus 20 Metern perfekt ins Kreuzeck (21.).

Dazu kamen ein Eigentor von Michael Berger (31.) und ein Treffer von Lorenz Grabovac (91.). FAC-Verteidiger Daniel Raischl hatte schon vor der Pause Gelb-Rot (40.) gesehen.

Für den FAC setzte es den nächsten Rückschlag. Auch Geschäftsführer Dominik Glawogger, der nach der Beurlaubung von Franz Maresch zu Wochenbeginn bis Saisonende als Interimscoach einspringt, konnte die sechste Heimniederlage in Folge nicht verhindern.

Als lizenzierter Trainer musste auf dem Papier kurioserweise Ex-Coach Jürgen Halper herhalten, von dem sich die Floridsdorfer im Dezember getrennt hatten.

Die Highlights des Spiels im VIDEO (verfügbar ab 0 Uhr):


Abstiegs-Konkurrent Horn gab nach davor sechs sieglosen Runden und dem negativen Lizenzbescheid ein kräftiges Lebenszeichen ab. Die Niederösterreicher drehten nach 0:1-Rückstand durch ein Kopftor von Florian Maier (12.) in numerischer Überlegenheit die Partie. Maier wurde wegen Trikotziehens gegen Benjamin Sulimani ausgeschlossen (60.). Miroslav Milosevic traf zweimal per Elfmeter (61., 80.).

Dazu kamen Tore von Nikki Havenaar (77.) und Sulimani (83.). Auch Blau-Weiß liegt dadurch nur noch einen Zähler vor den Hornern.

Die Highlights des Spiels im VIDEO (verfügbar ab 0 Uhr):


Lustenau setzte sich in einer abwechslungsreichen Partie in der Steiermark durch. Für die Entscheidung sorgte Julian Wießmeier mit einem Doppelpack jeweils nach Vorarbeit von Peter Haring (72., 80.).

Wießmeier hatte schon das 1:0 von Daniel Sobkova mit einem in den Rückraum gespielten Corner vorbereitet. Kapfenberg ging durch Treffer von Stefan Meusburger (47.) und Florian Flecker (65.) zwar zwischenzeitlich in Führung, ist nun aber bereits sechs Runden sieglos.

Die Highlights des Spiels im VIDEO (verfügbar ab 0 Uhr):

Textquelle: © LAOLA1.at

SV Horn droht nach Lizenz-Chaos eine Hammer-Strafe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare