FAC trennt sich von sportlicher Führung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FAC macht es wie Rapid vor wenigen Wochen und trennt sich von der sportlichen Führung.

Der Erste-Liga-Klub beendet mit sofortiger Wirkung das Arbeitsverhältnis mit Cheftrainer Jürgen Halper und seinem gesamten Betreuerteam inklusive Sportchef Pero Brnic.

Grund dafür war die sportliche Leistung in den letzten zehn Pflichtspielen. Die Verantwortlichen haben jedoch bereits signalisiert, das Gespräch mit Jürgen Halper zu suchen, um ihn weiterhin in einer neuen Rolle an den Verein zu binden.

Geschäftsführer Walter Brand: "Jürgen Halper gelang es im Sommer nach dem Totalumbruch, binnen kürzester Zeit 16 neue Spieler in die Mannschaft zu integrieren. Leider ist es ihm in der entscheidenden Phase nicht gelungen den Weg zurück in die Erfolgsspur zu finden. Unser primäres Ziel ist der Klassenerhalt und wir sind davon überzeugt, dies mit neuen Kräften schaffen zu können."

Textquelle: © LAOLA1.at

Burgstaller-Tor und Kulovits-Ausschluss

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare