FAC nutzt Horn-Pleite und verlässt Tabellenende

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FAC gibt in der Ersten Liga die Rote Laterne an den SV Horn ab.

Im Abendspiel der 34. Runde besiegen die Floridsdorfer Wr. Neustadt verdient mit 3:0. Lubega (10.) erzielt die frühe Führung, Sahanek (32.) legt nach und Markoutz (74.) macht alles klar.

Mit dem Sieg überholt der FAC (34 Punkte) die Waldviertler in der Tabelle und liegt zwei Spieltage vor dem Ende einen Punkt vor Horn.

Für die Floridsdorfer ist es nach sechs Heimpleiten in Folge der erste volle Erfolg vor den eigenen Fans.

Der Premieren-Treffer von Edrisa Lubega (10.) aus Uganda, der nach einer Flanke von George Davies per Kopf traf, bescherte dem FAC die frühe Führung. Marco Sahanek erhöhte per Drehschuss von der Strafraumgrenze auf 2:0 (32.).

Den Endstand besorgte der in der 64. Minute eingewechselte Oliver Markoutz (74.), dessen abgefälschter Schuss via Innenstange im Netz landete. Damit blieb der FAC zum dritten Mal in Serie ohne Gegentor und auch im vierten Saisonspiel mit "Lieblingsgegner" Wiener Neustadt ungeschlagen (drei Siege, ein Remis).

Spannendes Restprogramm

Der Blick auf das Restprogramm verspricht Hochspannung im Abstiegskampf: In der nächsten Runde kommt es zum direkten Duell von Kapfenberg und BW Linz, der FAC gastiert beim LASK, Horn in Innsbruck und Wiener Neustadt beim Dritten in Lustenau. Und zum Abschluss empfängt BW Linz den Tabellenzweiten aus Liefering, Wiener Neustadt die Innsbrucker, der FAC die Kapfenberger und Horn den LASK.

Die Highlights des Spiels im VIDEO (verfügbar ab ca. 0 Uhr):

Textquelle: © LAOLA1.at

Thiem nach Sieg über Coric erstmals in 1000er-Halbfinale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare